Auf dem Dachboden

In Zeiten von Corona ist es wichtig, körperliche und soziale Kontakte auf ein Minimum herunter zu fahren! Bordelle schließen, die sexuelle Lust ist dennoch weiter da. Warum nicht deshalb mal Camsex ausprobieren, der virtuelle Sex ohne Gefahr für beide Seiten! Schützen Sie sich!

……..auf dem weg ins hotel habe ich meine hand in deinem slip und streichel über deine schamlippen.

wir parken das auto und du gibst mir deinen slip als erinnerung an die fahrt!

Ich schaue dich an und muß grinsen.

Im hotel sind wir im obersten stock.

Nehmen den aufzug.

Ich drücke auf den knopf und der aufzug fährt los

ich drehe mich um und schaue dir in die augen!

Geschickt öffnest du meien hose mit einer hand.

komme etwas tiefer und nehme dich auf die arme und hebe

dich hoch auf meinen schoss.

drücke dich gegen die wand.

Deine beine um meine hüften geschlungen fahren wir nach oben!

Mein schwanz wird steif und ohne slip kann er leicht in dich eindringen.

Die tür geht auf aber ich will nicht aussteigen!

Ich drücke einfach auf den obersten knopf und wir fahren ganz bis unters dach!

Das hotel ist alt und wir steigen aus dem aufzug.

Ich entdecke eine tür zum boden.

Mit etwas gewalt öffne ich sie!

Du sagt nee nicht las das!!

Aber ich bin schon drin.

Ziehe dich mit hinein und mache sie hinter uns wieder zu!

es ist ziehmlich düster und unheimlich!

Aber irgendwie auch geil!

Du hast nur deine stiefel und dein mini und ein kurzes oberteil an.

Was hast du vor fragst du mich?

Ich sage nichts sondern ziehe dir dein oberteil über den kopf.

oh sagt du sind wir heute dominant???? und grinst mich an!!

hier oben steht ein altes bettgestell und ich binde dich mit einen

langen seil was ich finde ans gestell!

Dein arsch streckt sich mir entgegen.

Und ich hebe deinen mini über deinen arsch….

du hast mich so noch nie erlebt und wunderst dich.

Aber irgendwie macht es dich an.

Du stützt dich auf den bettgestell ab.

Ich sehe hinter dir und spreize deine beine!!

Du kannst dich kaum noch bewegen ohne zu stürzen.

Öffne deinen mini von hinten und lasse ihn zu boden fallen.

du steht nur in stiefeln vor mir!

Ich kann sehen wie deine pussy glänzt vor geilheit!!

Stelle mich aufs bett und halte dir meinen schwanz vor das gesicht.

Du schaust mich an und du weißt was ich möchte…

Halte dein kopf fest und du öffnest deinen mund.

Mein schwanz verschwindet ganz in deinem mund und du saugst und bläßt ihn richtig geil…ich steige vom bett und komme hinter dich.

mein schwanz ist noch feuchst von deinem mund und ich berühre deine schamlippen vorsichtig!

Du bist schön feucht und ich kann leicht mit einem finger in dich eindringen!

Ich stoße dich leicht von hinten an und er gleitet sanft in dich.

Ich bleibe ein wenig in dir und bewege mich nicht.

Ich will dich aber noch wo anders ficken und mache dich los.

Sanft ziehe ich dich hinter mir her.

Ich gehe mit dir über den ganzen boden in die hinterste ecke!

Dort ist ein fenster sehr verstaubt aber man kann ein wenig durchsehen.

Ich ziehe das seil über einen balken und du must leicht deine arme strecken.

So geil hab ich dich noch niue gesen und ich merke das du es genießt!sonst würde ich dich sofort los machen.

Plötzlich springt die tür auf und es kommt jemand hinein!

Wir hören stimmen und gekicher.

Da hatte wohl jemand die gleiche idee!

ich halte dir den mund zu und grinse!!!

Du bist nackt und willst nicht erwischt werden!

wir können sehen das es eine frau und 2 männer sind!

Was wollen die hier oben???

Ich erkenne das zimmermädchen und 2 weitere angestellte des hotels.

Sie küsse sich und sie zieht beide in richtung des bettes an dem du eben noch angebunden warst.

Sie läst sich von beiden gleichzeitig ausziehen und streicheln.

Sie holt ein lacken aus einem alten schrank welches sie dort heute morgen hingelegt hat.

Ich denke wenn ich das gewust hätte und schmunzel.

Die beiden männer ziehen sich jetzt auch aus und der eine beginnt das zimmermädchen zu lecken.

Der andere läst sich geil den schwanz blasen.

Du bist geschockt.

Aber irgendwas läst dich immer noch hinsehen.

du spürst meinen schwanz wie er sich langsam in dich hinein schiebt…..wir beobachten die drei gespannt weiter!

Der eine legt sich auf den boden, sie besteigt ihn und reitet in langsam.

Der zweite kommt von hinten und drückt sie mit den kopf runter.

Ihr hintern kommt leicht hoch und er versucht ihr seinen schwanz auch noch hinein zu schieben.

Sie sagt ja steckt eure harten schwänze in meine muschi und fickt mich geil und wild!

Du hast den gleichen rhytmus wie das zimmermädchen!! streckst mir deinen arsch entgegen und mein schwanz verschwindet in dir!

Wir hören wie das zimmermädchen kommt! sie stöhnt und wird langsamer.

Der erste mann steigt von ihr ab und sie richtet sich auch langsam auf.

Sie setzt sich auf das bettgestell und sagt zu den männern jetzt habt ihr euch euren orgasmus verdient.

Mir gespreizten beinen und geöffneten mund sitzt sie da und die männer wissen was sie will.

Sie will ihren sperma in den mund haben und damit spielen.

Es dauert nicht lange da spritzen die beiden typen fast gleichzeitig ab.

Es ist nicht wenig und ihr mund läuft schnell über.

Es tropft auf ihre brüste und läuft weiter über ihren bauch zu ihrem schoss.

Du läst es dir aber nicht ansehen und regierst ganz cool.

Irgendwie hat es dir gefallen was sie mit dem zimmermädchen gemacht haben und bei dem anblick seines schwanzes ist dir vorhin schon heiß und kalt geworden.

Was bekomme ich frage ich den typen?

Was wollt ihr den haben?

Wie aus einem mund sagen wir: Das Zimmermädchen!!!

Er sagt das muß ich erst klären!

Ich sage beeil dich die kleine hier ist gerade richtig heiß und will geritten werden!

Er holt hektisch sein handy raus und wählt!

Mit wenigen worten erklärt er die situation und nickt dann!

Ja das paar aus 611….

hören wir!

Genau das wo du dich immer ausziehst im zimmer wenn du putzt!

Er legt auf…..

Sie kommt um 20 uhr zu euch!!!! und grinst….

Abgemacht sage ich und wir geben uns die hand!

Du kommst dir irgendwie verschachert vor und denkst na warte mein freund…

Du sagt was soll das gequatsche? Will endlich gefickt werden

Los aus deinen sachen!!!

Er zieht sich langsam aus und du bist schon gespannt!.

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*