Monatsarchive: Juli 2019


Anna, geboren um zu dienen

Anna, geboren um zu dienen Anna, die neue Sklavin meines Freundes Andree hatte es mir schon bei ihrem ersten Besuch in meinem Club angetan. Heute, sollte sich wieder eine Möglichkeit bieten den kleinen Teufel in ihr zu beschwichtigen. Heute ist Freitagabend und ich bin auf dem Weg zu meinem Freund Andree. Vor einigen Tagen erhielt ich seine Einladung, zu einem[...]

weiterlesen

Beziehungsunfähig

Vorwort Die nachfolgende Geschichte ist nicht Autobiografisch. Sie ist also nicht die 1:1 Lebens-Geschichte des Autors, meiner Wenigkeit. Es wurden zwar das ein oder andere Geschehnis verbaut, welche sich wirklich zugetragen haben, aber das meiste davon ist reineweg ausgedacht und erschwindelt. Ich bitte dies beim Lesen zu berücksichtigen. Ich möchte die Geschichte auch nicht als reinen Abspritzgarant aufsetzen; wer auf[...]

weiterlesen

Sucht

Gedankenverloren drückte Sie den Knopf zu ihrer Etage, und war froh das sie gleich die Schlüssel in ihrer überdimensionierten Tasche fand, um die Tür zu ihrer Suite aufzusperren, einzutreten und diese hinter ihr zu schließen. Achtlos ließ Sie ihre Tasche zu Boden fallen entledigte sich mit einen kurzen Schlenzer ihrer langen Beine der hochhackigen Pumps, und lehnte sich mit einem[...]

weiterlesen

Wie alles anfing…

Damals, bis Ende 2003 war ich noch ganz normal… oder das, was viele normal nennen, weil sie's einfach nicht besser wissen. Ich lebte in einer monogamen Beziehung, hätte nicht mal im Traum dran gedacht, fremdzugehen. In meiner Vorstellung gab's nichts anderes als das glückliche Zusammenleben mit meiner Lebensgefährtin für den Rest meines Lebens. Dann kam der neue Job. Nicht mehr[...]

weiterlesen

Antje wird mal richtig gef*t

Es klingelt. Endlich bist du da. Den ganzen Tag warte ich schon voller Sehnsucht auf diesen Moment. Ich öffne die Tür und da stehst du, so heiß wie ich es mir ausgemalt habe. Schließlich trägst du was ich dir aufgetragen habe: schicke Highheels, weiße Kniesocken, einen kurzen gelben Rock, enges türkises Top, zu viel Makeup. „ Hallo kleine Göre!“ begrüße[...]

weiterlesen

Nach der Strandbar

Meine beiden freien Tage lagen vor uns. Wir gingen auf die Terrasse, in den lauen Sommerabend. Die Nacht war jetzt hereingebrochen. Nur noch weit hinten am Horizont war am Himmel noch ein letzter Streif Licht zu erahnen. „Willst Du was trinken?“ fragte ich Manuela, die verträumt an der, die Terrasse begrenzenden Steinermauer, lehnte und küsste sie auf die Schulter. Sie[...]

weiterlesen

Bei denen kan ich nur sagen : Du meine Güte.

Sie haben's ja nicht leicht, die Chantal und der Kevin. Sie sind typische Nachkommen von den Blumenkindern, besser gesagt Enkel, oder auch Urenkel, je nach dem, wie man es sehen will. Ergo, und dem entsprechend freizügig geht es bei denen zu hause auch um. Ach nein, als die Blumenkinder dann so richtig erwachsen waren, waren sie ja nach außen hin[...]

weiterlesen

Dienerin Melanie

Sollte Melanie wirklich tun, was er von ihr verlangte? Sie wusste nicht wer er war. Weder wie er aussah, noch wo er wohnte, oder was sein Beruf war. Wieso fühlte sie sich trotzdem von ihm angezogen? Wieso verspürte sie den Drang, seinen Wünschen zu entsprechen? Nach verschiedenen längeren Chats in einem dieser Erotikchatrooms hatte er sie gefragt, ob sie seine[...]

weiterlesen

Die Leiden der Sklavin Pferdenase

Der Zug stand abfahrbereit am Bahnsteig im Hauptbahnhof von Hannover; die Waggontüren schlugen zu. Ohne damit eine besondere Absicht zu verfolgen, hielt er einer mit Einkaufstüten heranhechelnden Frau ganz automatisch die Tür des Waggons auf. Als sie den Wagen erreichte, packte er sie am bloßen Oberarm — es war ein warmer Frühlingstag und sie trug eine Bluse mit kurzen Ärmeln[...]

weiterlesen

einem merkwürdiges erlebnis

meine cousine linda, ist eine reife frau, sie ist 51j und wir haben guten kontakt. sie ist schlanker wie ich,ich selber bin 47 und habe eben meine problemzonen. sie trägt oft schöne schuhe, enge kleidung. klar schaut da auch mein mann mal hin und sagt auch, linda hat so sexy schuhe und tolle beine. (mein mann, er ist 48,mag offene[...]

weiterlesen