keuschheit


Keuschheit letzter Teil

„Ich will nicht dass er masturbiert wird!“ sagte Martin eines Tages. “Ich will dich alleine Gerda ohne diesen Kerl!“ „Ich mache alles was du willst!“ „Melk ihn doch einfach, meine kleine weiße Hure!“ „Wie denn mein schwarzer Hengst!“ „Die Prostatadrüse findet man am Besten mit einem in den Darm eingeführten Mittefinger. Sie liegt etwa wahlnussgroß zur Körpervorderseite hin, ca. eine[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Keuschheit 19.Teil C

Gerda ging wieder ins Haus. Mechtild machte sich klein und schaute auf der Liege sitzend durch die Fenster ob sie Gerda noch sehen konnte. Es war eine alte Freundin meiner Gerda, als sie sich völlig sicher war, das Gerda verschwunden war blickte sie zu mir. „Na so etwas hatte ich mir schon gedacht, das du immer richtig geil bist. Gerda[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Keuschheit 18.

„Also ich denke, Norbert hat aber eine kleine Belohnung verdient! Nach alledem, was er heute durchmachen musste!“ sagt Gerda. „Du hast recht, Gerda! Das hat er wirklich verdient! Hast Du zufällig Pariser bei Dir?“ Gerda grinst. „Natürlich, Martin! Allzeit bereit ist doch mein Motto!“ Wieder lachen beide laut auf. Dann steht Gerda auf und geht in ihr Zimmer. Als sie[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Keuschheit 17.Teil A

Endlich hat sie genug. Sie greift Gerda unter’s Kinn und hebt ihren Kopf hoch, bis sich ihre Lippen auf gleicher Höhe befinden. Dann küsst sie sie lange sanft und zärtlich. Als sie sich wieder zurücklehnt, sagt sie mit belegter Stimme „Also das war wirklich der geilste Fick, den ich in meinem ganzen Leben hatte!“ „Und es ist gut das Norbert[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Strandtänzchen

  • Dauer: 01:07
  • Views: 145
  • Datum: 22.10.2021
  • Rating:
  • Darsteller:
PP INH*LE WICHSANLEITUNG

PP INH*LE WICHSANLEITUNG

  • Dauer: 8:38
  • Views: 251
  • Datum:
  • Rating:
  • Darsteller:

ERSTE REITSTUNDE! Würdest du mich so reiten lassen?

  • Dauer: 6:33
  • Views: 51
  • Datum: 21.03.2021
  • Rating:
  • Darsteller:

Keuschheit 16.Teil a

Sie steht auf und verlässt die Küche. An dem folgenden Tagen war Gerda sehr aufgeregt. Ich hatte mich komplett zu rasieren und ein Halsband anzulegen. Sie hat sich dann ins Bad zurückgezogen, um sich fertig zu machen. Ich konnte nur warten. Als sie aus dem Bad kam sah sie göttlich aus. Sie sah rattenscharf aus. Ich half ihr in den[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Keuschheit 15.Teil A

Seit diesem Erlebnis sind sechs Wochen vergangen. Ich bin verschlossen. Ich darf Gerda beinahe jeden Abend zum Orgasmus lecken und es gefällt ihr sehr gut. Mir auch! Gerne würde ich mal wieder kommen. Doch sie will es nicht! Ihre Unterwäsche wasche ich täglich und sie kann sich nicht beklagen. Manchmal schmecke ich Sperma in ihrer Fotze aber sie hat das[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Keuschheit 14.Teil B

Als die Wirkung des Orgasmus verflogen war, lächelt sie mich an und sagt „Und jetzt darfst Du mich waschen, mein Engel!“ Ich geniesse es, jeden Millimeter ihres wundervollen Körpers einzuseifen und zu waschen! Auch zwischen ihren Beinen! Mit der Brause spritze ich den Schaum von Gerda's Körper. Dann stelle ich das Wasser ab und steige aus der Wanne. Ich schnappe[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Keuschheit 13.Teil

Sie steht auf und kommt um den Tisch herum und setzt sich auf meinen Schoss. Zärtlich umarmt sie meinen Nacken und gibt mir einen Kuss. Dann noch einen und noch einen und schliesslich sind wir ganz toll am schmusen. Dabei umarme ich Gerda um die Taille und streichle mit den Fingern zärtlich ihren Rücken. Langsam lasse ich meine Finger tiefer[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Keuschheit 12.Teil 1

„Na? Sorgen?“ Ulrike stellt mir ein neues grosses Bier hin und schaut mich fragend an. „Nicht eigentlich. “ antworte ich. Wissend lächelt mich Ulrike an. „Gerda?“ „Ja!“ sage ich „Sie ist heute total auf dem Emanzentrip! Will sich wieder mal mit ihren Freundinnen vergnügen, weil ich sie zu sehr vernachlässige und ihr zu wenig Aufmerksamkeit schenke! Ausgerechnet ich, der doch[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Keuschheit 11.Teil A

„Wenn wir draussen sind, will ich, dass Du mich sauber leckst!“ befahl sie mir plötzlich mit einem wütenden Seitenblick auf Boris, der wieder bei seinen Freunden stand und mit eindeutigen Handbewegungen etwas erzählte und dabei immer wieder in Richtung von Gerda zeigte. „Scheisskerl!!“ stiess Gerda wütend hervor, während sie weiterhin auf diesen Boris schaute. Beim Rausgehen wollte Gerda unbedingt an[...]

Sexgeschichte weiterlesen!