Meine spontane Bekannte

In Zeiten von Corona ist es wichtig, körperliche und soziale Kontakte auf ein Minimum herunter zu fahren! Bordelle schließen, die sexuelle Lust ist dennoch weiter da. Warum nicht deshalb mal Camsex ausprobieren, der virtuelle Sex ohne Gefahr für beide Seiten! Schützen Sie sich!

Meine spontane BekannteIch bin schon lange mit einer Frau in einer Freundschaft+ Beziehung. Wir beiden haben keine Lust auf komplizierte Beziehungen oder ähnlichem. Katja ist eine lustige und hübsche Frau. Wir haben häufiger Sex und alles läuft auf einer freundschaftlichen Basis. Als Partnerin kann ich sie mir nicht vorstellen, obwohl sie eine wirklich nette und sehr hübsche Frau ist. Ihr eher kleiner Körper misst gerade 160 cm bei einem Gewicht von knapp 50 kg ist sie schlank und frech.

Ich bin Fotograf und eines Tage bat sie mich darum eine paar Bilder für ihren Socialmedia Kanal zu machen. Sie schlug den Wald vor, ein paar nette Bilder in grüner Natur sollte ihre Persönlichkeit darstellen. Ich schlug ein, packte meine Kamera und die Akkus ein und wir gingen in den benachbarten Wald. Wir spazierten die Waldwege entlang und ich Fotografierte sie mal an einem Baum anlehnend dann mal auf der Bank sitzend. Da es recht warm war, war sie auch knapp gekleidet, einen Rock der ihre Knie nicht bedeckte und ein Shirt wo ihr schwarzer BH durchschien.

Eine echt sexy Frau dachte ich beim Shooting. Sie schlug vor auch mal die Wege durchs grün zu gehen, einfach mal außerhalb der Wege. Gute Idee dachte ich und wir gingen Querfeld ein. Ein umgestürzter Baum der direkt vor einem anderen Baum lag erweckte ihr Interesse. Sie setzte sich drauf und posierte auf ihm. Mal lagen Ihre Beine übereinander, dann sahs sie längst auf dem Baum und zog die Beine zusammen und schaute über ihre sehr sexy linke Schulter.

Dann lehnte sie sich an dem Baum und zog ihre Beine zusammen und dann spreizte sie sie und drückte den Rock zwischen den Schenkeln. Das machte mich an und ich drückte immer wieder auf den Auslöser und bemerkte gar nicht das sich ein Mann von hinten mir sich näherte. Es war ein Mountain-Biker der hier durch gefahren ist und unser Fotoshooting gesehen hat. Es gefiel ihm genauso wie mir und er bliebt stehen und schaute zu.

Katja gefiel der Fremde, er war von stattlicher Größe mit sportlicher Figur. Katja schaute ihn an und hob die Beine und spreizte sie, der Rock glitt ihre Beine herab und ihr Höschen kam zum Vorschein. Sie schaute den fremden geil an und streichelte die Innenseiten ihre Oberschenkel. Katjas Beine sind schlank und erotisch und ihr Blick den sie dem Fremden zuwarf war hoch erotisch. Der Fremde verstand die Geste und ging zu ihr rüber, zog seine Fahrradhose langsam runter und legte dabei seinen Penis frei.

Er war schon sehr steif und schwang hin und her. Er stand vor ihr, nahm seinen Schwanz in die Hand und wichste ihn vor ihr. Katja gefiel das sehr das konnte man an ihrem Blick deutlich sehen und ich kenne den Blick. Der Fremde nimmt seinen harten Schwanz in die Hand, die andere Hand schiebt das Höschen zur Seite und legt dabei Katjas feuchte Pussy frei. Ihre geile Lustgrotte öffnet sich etwas, der Fremde geht etwas in die Knie und drückt ihr seinen Prügel in ihre Fotze.

Langsam dringt er tiefer und tiefer in ihren Körper ein. Ihre Augen werden größer und sie stöhnt auf als er ganz in ihr eingedrungen ist. Was für ein geiler Anblick dachte ich nur. Der Fremde nimmt ihre Beine in die Hand und beginnt damit was jeder Mann in dieser Situation machen würde. Er fickte sie mit seinem harten Schwanz und sie quittiert es mit heißem und sehr geilem stöhnen. Sie greift nach seinem Hals und drückt ihn an sich ran.

Ich ging näher ran und sah wie sein dicker Prügel ihre Schamlippen auseinander dehnt und sie geil bearbeitet. Katja stöhnte lauter und ihre Beine zuckten immer heftiger und dann kam sie heftig und den Stößen und schrie ihre Lust raus. Der Fremde wurde schneller der Schwanz schob sich in ihre geil hin und her und dann stöhnte der Fremde los, er verlor die Kontrolle seines ficks und stieß immer wieder heftig in Katjas Körper rein.

Ich sah wie sein Schwanz zu pumpen begann und er schoss seinen Samen tief in sie rein. Das gefiel Katja total und sie stöhnte nochmal geil auf und lies sich von ihm vollspritzen. Das ist ein sicheres Zeichen das es ihr sehr gefallen hat. Nach dem der Fremde sich in ihr entleerte, zog seinen Schwanz raus und packte ihn ein. Danach ging er wieder zu seinem Bike und fuhr wortlos davon. Katja richtete ihr Höschen und meinte lass und weiter Fotos machen.

Sie hat gar nicht bemerkt das ich den ganzen Fick fotografisch Dokumentiert habe.

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*