Monatsarchive: Juli 2016


Die Rosenstein Cops

Diese Geschichte, die erste der neuen Art, ist im Lauf der letzten Wochen entstanden und passt in mehrere Kategorien. Ihr könnt sie dort unterbringen, wo ihr meint, dass sie hinein gehört. Ähnlichkeiten mit vielleicht existierenden Personen sind nicht ganz zufällig und ausgeschlossen. Aber eigentlich ist es nur Nonsens, Ulk und Blödsinn. Viel Spaß beim Lesen. Die Rosenstein – Cops „Es[...]

weiterlesen

Die neuen Stiefel

Liebe Leser und Leserinnen! Um eine unnötige Diskussion bezügl. dieser Geschichte zu vermeiden, gebe ich hiermit unumwunden zu, die grundlegende Idee zu dieser Story gestohlen zu haben! Soweit mir bekannt ist, habe ich keinen Text eines anderen Autoren hier von ### verwendet, sondern einen — wie mein Mann mir sagte — uralten Witz zu neuem Gewand verholfen. Ich bitte daher[...]

weiterlesen

Die Irrenanstalt des Prof. Steiger

1 Sich die Sonne in die Wangen brennen lassen und mit einem kalten Mass Bier gegen die Hitze kämpfen – dazu sich noch (fast wie eine Hur) eine dicke Wurst zwischen die Lippen stossen…. das alles zusammen geht nur im Biergarten des englischen Gartens in München. Ich zutzelte laut hörbar das scharfe Sperma…. Verzeihung…. Senf!… von meiner abgebissenen Weisswurst. Mmmmmmh.[...]

weiterlesen

Die Biologielehrerin 03

1 Dass eine Bio-Professorin einen ihr anvertrauten Demopenis ausgerechnet auf der Burschentoilette verliert, gibt Anlass zu ernsten Überlegungen. Die Direktorin des Gymnasiums war schließlich nicht auf den Kopf gefallen, aber einen endgültigen Reim konnte sie sich aus dem ganzen auch nicht machen. Eins war jedoch klar: wenn eine Lehrperson derart schludrig mit Lehrmittel umgeht, dann gehört sie gefeuert. Somit war[...]

weiterlesen

Die Biologielehrerin 02

1 Im dritten Stock des Gymnasiums schien alles irgend etwas anders als sonst. Ein prickelnde Unruhe durchzog die stickigen, überheizten und schlechtgelüfteten Klassen und Gänge. Es hatte sich herumgesprochen…das „Unerhörte“. Nein – es war nicht die vorwöchige Gesichtsbesamung der neuen Biologielehrerin – denn darüber hüllten sich alle Beteiligten in eisernes Omerta-Stillschweigen. Vielmehr war der Grund das Fehlen eines wichtigen Gegenstands[...]

weiterlesen

Die Biologielehrerin 01

Prolog Es ist schon viele Jahre her. Es war die Zeit als man den „Sexualkundeatlas“ und „Sexualkundeunterricht“ erfand. Und die arme Biologieprofessorin mit dem „Sexkoffer“ in die oberen Klassen marschieren mußte. Heute würden die Schüler lachen und der Lehrerin zeigen , wo es am Körper Stellen gibt, die damals selbst der Sexualkundeatlas noch verschwiegen hatte. Und dass man nicht nur[...]

weiterlesen

Die Befragung

Die Befragung F:Guten Tag, sie wissen, weshalb sie hier sind? A:Eigentlich nicht. F:Ihre Mutter ,… A:Ja? F:Sie hatten doch einen Unfall. A:Und? F:Interessiert es sie nicht, wie es ihrer Mutter geht? A:Eigentlich nicht. F:Und warum nicht? A:Sie hatte mich das letzte Jahr nur genervt. F:Wissen sie warum? A:Ja, mein Alter hat sie sitzen lassen. F:Ach so, und das deshalb hat[...]

weiterlesen

Die anale Entjungferung…

Der Knecht wälzte sich mit einer kichernden Magd durch das Gras und versuchte ihre Brüste zu erhaschen. Aufs Äußerste erregt durch das lange „Vorspiel“ und die enthaltsame Woche, fragte er ganz unbefangen: „Wann öffnest du endlich dein feuchtes Tal für mein erhitztes Schwert?“ Die Magd schaute ihn lachend an: „Sagt das doch gleich, soll ich die Klinge vorher noch durch[...]

weiterlesen

Der Zweimeter Phallus

Der Zweimeter Penis Als ich letzten Montag nach einem Besuch in meinem Stammlokal um halbelf nachts nach Hause kam, lag in meinem Bett ein riesiger Phallus. Er war sogar etwas größer als ein normaler Mensch, die Eichel stieß gegen das Kopfende und sein kartoffelsackgroßer Hoden hing am Fußende setilich aus dem Bett heraus. Ich überlegte, wie dieser Phallus wohl in[...]

weiterlesen

Der Widerwärtigen Zähmung 03

Die graue Eminenz oder der Widerwärtigen Zähmung 03 So da ihr Lieben. Alle da die gerne geile Geschichtchen lesen wollen? Gut. Ich fang auch gleich mit dem Fabulieren an. Ich langweil euch auch gar nicht mehr mit der Aufzählung was das alles nicht ist. Es ist fantastisch, total versaut und so erfunden wie nur was, äh der Schlumpf zum Beispiel[...]

weiterlesen