Ein besonderer Saunagang

In Zeiten von Corona ist es wichtig, körperliche und soziale Kontakte auf ein Minimum herunter zu fahren! Bordelle schließen, die sexuelle Lust ist dennoch weiter da. Warum nicht deshalb mal Camsex ausprobieren, der virtuelle Sex ohne Gefahr für beide Seiten! Schützen Sie sich!

An langweiligen Sonntagen gehe ich ganz gerne mal in die Therme ein wenig Wellness machen. Ich lasse es mir dann ne Weile im warmen Wasser gut gehen und gehe meist dann auch irgendwann in den Saunabereich um ein wenig zu schwitzen. Ich lag also im warmen Whirlpool und dachte so ein bisschen verträumt über den Tag nach, da bemerkte ich im Becken schräg gegenüber einen Mann der kaum seine Augen von mir lassen konnte.

Optisch hatte ich nichts besorderes an. Einen blauen Bikini und hoch gesteckte Haare. Trotzdem schielte er andauernd rüber…. Ich musterte ihn unauffällig. Er war vermutlich zehn Jahre älter als ich, gut gebaut und ansich schon mein Fall :)Also nach einiger Zeit packte ich dann mein Handtuch und ging in den Saunabereich. Dabei dachte ich nun schon nicht mehr an den Unbekannten und wollte eher die verspannungen der vergangenen Woche los werden. Ich zog mich also aus, hing meinen Bikini weg und wickelte mir mein Handtuch um.

Ich duschte mich kühl ab und ging zum warm werden erstmal in einen Thermalsole Sauna. Ich legte mein Handtuch auf die Bank und setzte mich drauf. In der Sauna saßen 2 Manner und eine Frau welche mich aber nicht beachteten. Nach 10 Minuten ging ich wieder in den Eingangsbereich zurück um zu überlegen wo ich weiter machen möchte. Dabei bemerkte ich den Mann von vorhin und bemerkte das auch er mich gesehen hatte. Ich ging in eine normale 80 Grad Sauna, breitete mein Handtuch aus und legte mich drauf.

Wenige Sekunden später öffnete sich die Tür und der Unbekannte betrat die Sauna. Ich schielte unauffällig zu ihm rüber. Er legte sein Handtuch ab und setzte sich. Dabei Blickte er immer wieder zu mir rüber. Ich konnte ihn gut sehen. Das gut gebaute bestätigte sich. Er war gut rasiert im Intim Bereich und hatte einen ansehnlichen Penis. Ihn zu sehen machte mich ein wenig feucht, also legte ich meine Beine so das man leicht meine Pussy erahnen konnte um ihn ein wenig zu kitzeln.

Nach einiger Zeit wurde es mir dann zu warm und ich ging raus. Dabei nahm ich mein Handtuch in die Hand und ging nackt an ihm vorbei und warf mir es erst vor der Sauna wieder um. Ich ging ein paar Schritte und blieb dann stehen. Und es war wie ich vermutete…. er kam hinterher. Ich ging also weiter zu einem kleinen Thermal becken. Das ist soein entspannungs Becken mit warmen Salzwasser so ca 30 Centimerter hoch.

Dort setzte ich mich natürlich ohne Handtuch hinen. Ich war die einzige die hier saß. Es dauerte natürlich nicht lang bis der Unbekannte sich zu mir setzte. Ich sah ihn an und sagte zu ihm „schöner Penis“ Er war sichtlich peinlich berührt musste allerdings auch lauthals lachen. Nachdem er sich wieder ein wenig eingekriegt hatte sagte er zu mir das ich ihm schon vorhin im Whirlpool aufgefallen wäre und ob ich denn allein hier wäre.

Wir haben uns dann eine Weile unterhalten, es kamen zwischendurch andere Menschen ins Becken und gingen auch wieder. Nach einiger Zeit stellte ich fest das es ihm immer schwieriger fiel mir in die Augen zu sehen und das sein Penis so langsam härter wurde. Ich fragte ihn ob ich ihn denn gefallen würde und was er sich diesen Abend noch so vorstelle. Er sagte das er mich wunderschön findet und gern mit mir Sex hätte.

Nun war der Knoten geplatzt. Ich sagte ihm das ich mir das auch gut vorstellen könne ;)Wir schauten also nach einer Gelegenheit. Fündig wurden wir inform einer Nebeldusche. Diese konnte man schließen und alles genießen. Wir gingen also rein und stellten die Dusche an. Daraufhin packte ich seinen Penis und wixte. Ich kniete mich hin und fing an sanft zu blasen. Ich sah wie er es genoss. Nach ein paar Minuten drückte er mich nach vorne und meinte ich solle mich setzen.

Dies tat ich und öffnete meine Beine. Er ging auf alle vier und fing an meine Möse zu lecken. Dies konnte er wirklich ziemlich gut. Ich kam nach kurzer Zeit. Um ihm auch seinen Höhepunkt zu bringen machte ich es ihm Oral weiter bis er kam. Nachdem wir aus der Dusche raus waren meinte er zu mir das er mich trotzdem gern noch ficken möchte. Ich fragte ihn nach nem Kondom…. er sagte das er im Spint draußen in seiner Tasche eins habe.

Wir verließen also den Saunabereich und gingen zu den Umkleiden. Dort holte er das Kondom und wir gingen in eine Familienumkleide. Er zog das Gummi drüber und sagte „Bück dich mal“ zu mir. Ich Beute mich vorne über und schon merkte ich wie sein strammer Schwanz in meine Möse eindring. Er fühlte sich super an. Dies zog er durch. Er fickte mich recht hart, packte mich am fest am Becken und stieß seinen Schwanz im schnellen Takt in mich.

Ich brauchte nicht lange bis zum ersten Orgasmus. Nachdem ich das erste mal gekommen war (musste mich zusammenreißen nicht zu laut zu sein) steckte er seinen Daumen in mein Poloch. Ich bekam Gänsehaut weil es ihn gefühlt so geil machte das sein Schwanz sich anfühlte als würde er als größer werden. Standhaft war er ja :DEr fickte mich ca 20 Minuten weiter in verschiedenen Stellungen bis er dann auch kam…. Ich war zu dem Zeitpunkt viermal gekommen und völlig außer Atem.

Nach der Therme haben wir uns dann noch eine Bar gesucht und etwas gemeinsam getrunken. Wir haben uns toll unterhalten und am Ende wurde ich eingeladen wie sich das für einen Gentleman gehört. Insgesamt war es einer der schönsten Saunabende meines Lebens. Am Ende hat er mir seine Nummer gegeben und gesagt ,wenn ich mal wieder in die Therme gehe kann ich mich ja gern vorher melden :)Und ich denke das werde ich das nächste mal auch tuen :D.

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*