Meine Freundin die Nutte 01

In Zeiten von Corona ist es wichtig, körperliche und soziale Kontakte auf ein Minimum herunter zu fahren! Bordelle schließen, die sexuelle Lust ist dennoch weiter da. Warum nicht deshalb mal Camsex ausprobieren, der virtuelle Sex ohne Gefahr für beide Seiten! Schützen Sie sich!

Seit 6 Wochen war ich mit einer unglaublichen Frau zusammen. Sie ist Araberin, heißt Sara und sieht fantastisch aus. Ihr Körper ist perfekt geformt. Ihre Titten sind fest und groß, wie die eines Pornostars. Sie hat einen vollen Mund und große Augen. Sie ist einfach perfekt.

Jedes Mal wenn wir uns treffen haben wir wilden hemmungslosen Sex. Eines Abends ficken wir wieder. Sie saß auf meinem steifen Schwanz. Mit einer Hand zog Sie Ihre blankrasierte Fotze auseinander.

„Na gefällt Dir was Du siehst? Macht Dich das Geil wenn Du siehst wie Dein Schwanz meine rasierte Fotze fickt“ ich antwortete: „Oh ja Baby, ich liebe es zu sehen wie mein Schwanz Deine rasierte Fotze fickt, es macht mich total an. “

Sara verlangsamte Ihre Bewegungen und sah mir direkt in die Augen. „Schau es Dir genau an Du Sau, schau Dir an wie meine nasse Fotze Deinen Schwanz fickt.

Würdest Du gern mal sehen wie ein anderer Schwanz meine geile Fotze fickt?“ Während Sie das sagte schaute Sara mir intensiv in die Augen, lächelte mich geil an und bewegte sich noch langsamer.

Ich war sprachlos aber unfassbar geil, bevor ich antworten konnte erwiderte Sara: „Stell Dir vor; ein geiler Typ fickt vor Deinen Augen deine kleine Freundin. Und Du siehst genau hin wie sein fetter Schwanz ganz langsam sich in meine total nasse Fotze schiebt.

Während Sie das sagte zog Sie mit Ihren Fingern Ihre Fotze noch weiter auseinander sodass ich alles ganz genau sehen konnte. Dabei fing Sie an sich wieder etwas schneller zu bewegen.

„Und während der Typ mich fickt schaue ich Dir in die Augen und sage Dir wie geil der Typ es mir besorgt „

Vor lauter Erregung konnte ich überhaupt nicht antworten.

„Und dann zieht der Typ seinen Schwanz raus uns spritzt auf mir ab“

Genau in diesem Moment hob Sara Ihr Becken an, so dass mein steinharter Schwanz aus Ihrer Fotze herausrutschte.

Mit einer geschickten Handbewegung wichste Sie meinen Schwanz so dass ich sofort in mehreren Schüben extrem stark abspritzen musste.

„Na, Du perverse Sau, das macht Dich wohl richtig an. “ Während Sara das sagte schaute sie mich an und legte sich neben mich. Ganz langsam begann Sie mit meinem noch immer steifen Schwanz zu spielen.

„Dein Schwanz ist noch immer steif, ich wusste es, Du stehst drauf, Du bist wirklich total versaut.

Es macht Dich geil eine Schlampe als Freundin zu haben. Hast Du schon mal eine Deiner Freundinnen fremdficken lassen?“

Total geil antwortete ich:“ Der Gedanke macht mich schon ziemlich geil, aber ich habe das noch nie gemacht!“

„Willst Du es?“ Während Sara mich das fragte wichste Sie mich etwas härter. „Willst Du das ich die Beine breit mache und mich ficken lasse?………..so hart war Dein Schwanz noch nie………es gefällt Dir wenn Deine kleine Freundin eine richtige Nutte wäre, gib es zu…….

“ Absolut geil antworte ich“ Ja, klar mich würde es anmachen wenn Du eine richtige Schlampe wärst……ich würde in Deine Fotze abspritzen und dann zusehen wie Dich ein anderer Schwanz in meiner Wichse fickt“

Sara wurde immer nasser und geiler. Ohne zu zögern setzte Sie sich wieder auf meinen steinharten Schwanz und begann mich ziemlich schnell zu ficken. Sie stöhnte immer geiler, dann riss Sie die Augen auf und sagte: “ Ich habe mich schon fremdficken lassen.

Aber mein Ex war zu eifersüchtig, der fand es geil hat es aber nicht verkraftet. Ich habe nach einer tabulosen Sau wie Dich schon immer gesucht. Komm spritz in meine Fotze. „

Dann hielt sie auf einmal inne und sah mir in die Augen: „Versprich mir das ich mich vor Deinen Augen fremdficken lassen darf. Du bist eine totale Sau, sag mir das es Dich anmacht und Du darauf stehst. „

Ohne zu zögern sagte ich: „Ich will Dir zusehen wie Du fremdfickst…..ich will Dich in der Wichse von einen anderem Typen ficken…….

mich macht es total an das Du eine echte Schlampe bist. „

Sara begann mich wieder zu ficken und antwortete: „Komm schon Du Hurenstecher, spritzt ab……ich melk Dich jetzt richtig, spritz Deine Ladung schon tief in meine Nuttenfotze. Du bist nicht der erste den ich melke. So einen wie Dich habe ich schon immer gewollt, wenn ich dabei bin darfst Du auch mal eine andere Fotze ficken, gefällt Dir das?“ In dieser Sekunde spritzte ich richtig ab und pumpte meinen ganzen Saft in Ihre Fotze.

Total erschöpft legte Sie sich neben mich und sagte “ WOW, das war ein geiler Fick, ich kann nicht abwarten das wir das mal tun“, ich antwortete: “ Ist das Dein Ernst, willst Du das ich mit anderen Weiber vor Dir ficke, und Du Dich von anderen Schwänzen ficken lässt, macht Dich das an?“

Sie lächelte und antwortete: „Du weißt Du willst das auch…..gib es zu, Dich macht es doch geil, dass Deine Freundin nicht eiferzüchtig ist.

Du stehst doch darauf das ich eine echte Schlampe bin die gerne Schwänze melkt, tue doch nicht so“ dann sah Sie auf meinen Schwanz und bemerkte das er wieder steif wurde.

„Das macht Dich wirklich geil, Du Sau. Ich wette Du hättest nichts dagegen wenn ein paar von Deinen Jungs über mich drüber rutschen würden! Würde Dich das anmachen?“ Schon wieder erregt antwortete ich: „Sara, Du machst mich total verrückt, ich glaube das würde mich ziemlich geil machen, aber ich wäre ziemlich eiferzüchtig!“

Sara antwortete: „Um ehrlich zu sein würde es mich geil machen wenn Deine Kumpels mich wie eine Nutte dafür bezahlen müssten“

Nach kurzer Pause bemerkte Sara:“ Wow das macht Dich geil….

Du bist ja schon wieder steif, kannst es wohl kaum noch abwarten! Ich wette Du hast Dir bei dem Gedanken Deiner Freundin beim fremdficken zu zusehen schon oft einen runtergeholt. !“

„Um ehrlich zu sein, JA, der Gedanke macht mich unglaublich an und ich habe mir schon ab und zu einen gewichst bei dieser Phantasie. „

„ Du bist wirklich pervers, ich liebe Dich dafür, ich kann es kaum noch abwarten das Du mir beim ficken zusiehst.

Welche von meinen Freundin würdest Du den gerne ficken……. ?“

Sara hatte eine Freundin namens Eiche, Sie war Türkin. Ich musste unweigerlich an Sie denken. „Eiche würde ich gerne mal ficken?“

Anstatt sauer zu werden antwortete Sara:“ Gute Wahl, eine echte Nutte, fickt total hemmungslos. Ich hab ihr schon ein paar Mal wie sie es getrieben hat zugesehen ……..steht auf Anal und mag es wenn Typen auf Ihr abspritzen.

Mit prüfenden Augen sah mich Sara an und fragte mich dann: „Soll ich Sie fragen?“

Ich antwortete nur: „Ist das Dein Ernst, willst Du wirklich fremdficken? Willst Du wirklich das ich Deine beste Freundin ficke?“

„Du willst es doch auch, oder denkst Du ich bin blind, ich habe doch Deine strahlenden Augen gesehen, wenn die Schlampe mit tiefen Ausschnitt und kurzen Rock aufgetaucht ist.

Du kannst es doch kaum noch abwarten auf der türkischen Schlampe abzuspritzen. “

In der Sekunde spritze zum dritten Mal ab.

„Du bist wirklich ein geiles kleines Miststück Sara, und Dich macht es an von anderen Typen in Gegenwart Deines Freundes gefickt zu werden und darüber hinaus fürs ficken bezahlt zu werden! Die Frage ist doch wer von uns die perverse Sau ist. „

Sara lächelte nur, stand auf und sagte“ Warst ab, jeder Mann würde mich bezahlen damit ich meine Beine für Ihn breit mache.

Und Ja es macht mich total geil fremd zu ficken in Deiner Gegenwart, ich will es genauso wie Du es willst und das ist der Grund warum ich Dich liebe wir haben die gleichen geilen Phantasien. „

Am nächsten Morgen war Sara schon weg als ich aufstand, auf dem Küchentisch lag nur ein Zettel mit einer Adresse und der Nachricht das wir uns dort um 22. 00 Uhr treffen sollten, Sie würde mich dort schon finden.

Gegen 21. 30 machte ich mich auf den Weg, dort angekommen traute ich meinen Augen nicht, es war ein in Frankfurt echt bekannter FKK-Club. 20 Minuten später und um 50€ leichter war ich im Club nur noch mit einem Handtuch bekleidet.

Zu meiner Überraschung gab es einige echt geil aussehende Frauen in diesem FKK-Club. Die Erotik lag förmlich in der Luft. Ich fragte mich die ganze Zeit warum Sara wollte das ich mich mit Ihr in einem FKK-Club treffen sollte.

Nach kurzer Nervosität machte ich mich auf den Weg durch die Räumlichkeiten um diese zu erkunden. In jeden Raum gab es große Sofas. Auf der einen oder anderen Couch lag ein Freier mit einer Nutte.

In einen Raum grinste mich eine geil aussehende Nutte an während Sie Ihren Typen wichste. Ich blieb stehen und beobachtete die beiden.

Es dauerte nicht lange da umarmte mich eine von den Girls und griff mir direkt unter mein Handtuch an meinen Schwanz und begann diesen zu wichsen.

„Na schöner Mann gefällt Dir was Du siehst oder willst Du selber spitzen“

Total geil sah ich mir die Nutte an. Sie trug nichts weiter als Highheals und einen Gürtel. Neben Ihrer rasierten Fotze hatte Sie eine Tätowierung. Ihre Titten waren gemacht, sahen aber total geil aus.

„Stehst Du nur auf zusehen oder willst Du das uns andere beim ficken zusehen, wenn Du Lust hast können wir es im Pornokino treiben.

Ich war total geil und bevor ich antworten konnte sah ich meine Freundin Sara mit Eiche Arm in Arm uns entgegen kommen. Beide waren nur mit Stöckelschuhen, einem heißen Stringtanga und einer Handtasche bekleidet. Die beiden sahen supersexy aus.

Sara schnauzte die Nutte an: „Verpiss Dich Du Schlampe, der Typ hat sich schon mit mir zum ficken verabredet“

Dann kam Sie näher zu mir und umarmte mich.

Dabei flüsterte Sie mir ins Ohr: “ Bitte verlass mich nicht, ich liebe Dich so sehr und deswegen wollte ich das Du weißt das ich für Geld die Beine breit mache. “

Ich sah Sie schockiert an und antwortete: “ Du bist eine echte Nutte, warum?“

Sara antwortete:“ Weil ich immer geil bin, es macht mich so scharf von verschiedenen Schwänzen gefickt zu werden, ich kann nicht anders…….

ob Du es glaubst oder nicht es ist mein Traumberuf, Typen geben mir Geld fürs ficken……bitte bleib bei mir…..ich tue alles was Du willst“

Ich war noch immer unter Schock. Sara nahm Sie meine Hand. Auf einmal stellte sich Eiche vor mich. Sie sah umwerfend aus. Ihre Titten waren groß und fest. Ihr Body war schlank und Ihre Fotze war frisch rasiert. Mit einem lächeln im Gesicht gab Sie mir einen Kuss und löste mein Handtuch, welches sofort auf den Boden fiel.

„Sara, der Schwanz deines Freundes sieht super aus, schön rasiert, ziemlich lang…..richtig geil. „

Eiche begann mich zu wichsen und fragte mich: „Und Du Sau, Sara hat mir erzählt das Du mich ficken willst. Was willst Du mit mir machen? Auf mir abspritzen, meinen Arsch ficken oder soll ich Dir einen blasen bist Rohr in meinem Mund explodiert. Du hast eine ziemliche Latte, mach es Dich geil in einem FKK- Club zu ficken und zu wissen das Deine Freundin in diesem Club die Beine breit.

“ Dann drehte Sie sich um und zog mich an meinem Schwanz zur nächsten Couch.

„Glaub mir Deine Freundin ist eine echte versaute Schlampe, aber ich bin eine echte Sau, ich mache alles was Spaß macht, wenn Du mich gefickt hast willst Du keine andere mehr. „

Sara setze sich neben uns. Sie spreizte Ihre Beine, zog Ihren Slip zur Seite so dass jeder Ihre rosa rasierte Fotze sehen konnte.

Ich konnte genau erkennen wie nass sie war. Ihre Fotze lief förmlich aus.

Ich saß zwischen Sara und Eiche auf dem Sofa. Sara und Eiche waren mit Abstand die schärfsten Frauen in diesem Club. Ich bemerkte wie Sie permanent von anderen Typen angestarrt wurden.

Wieder spürte ich Eiches Hand an meinem steifen Schwanz. “ Du hattest recht Sara einen echt geiler Schwanz hat Dein Freund“ Sara lächelte mich an „Na gefällt es Dir wenn Eiche Dich wichst?“

Während Sara das sagte zog Sie Ihre Fotze auseinander und sagte: „Willst Du das ich mir einen Schwanz in meine Fotze stecken lasse während Du Dich von Eiche ficken lässt?“

Total geil antwortete ich: „Baby, willst Du es wirklich?“ Sara stand auf zog Ihren Slip aus und setzte sich auf meinen Schwanz.

„Mach es Dich geil vor all den Leuten zu ficken? Jeder hier drin kann uns zusehen. Jeder kann jetzt sehen wie Dein Schwanz in meiner nassen Fotze steckt. Oh ja es macht Dich geil …. Du bist richtig hart“

Während Sara mich fickte sah Eiche mir in die Augen und sagte“ Du hast recht Sara der Typ ist so naturgeil wie Du. Und Schatz willst Du hier vor allen Leuten abspritzen, soll Sara dich melken oder willst du meine türkische schlampenfotze spüren?“

Ich sah Sara in die Augen.

„Sara, Du bist so geil, ich stehe auf Dich, es macht mich wirklich geil mit Dir vor anderen zu ficken…“

Sara grinste nur und antwortete: „Gib zu Du willst Eiche ficken, Du willst das ich Dir Hurenbock zusehe wie Du meine beste Freundin fickst…..Du kannst es doch kaum noch abwarten Du geile Sau“

„Ja, ich will Eiche ficken, ich will das Du mir zusiehst“ Während ich das sagte begann Eiche meine Brustwarzen zu lecken……..und flüstere mir dabei ins Ohr: „Soll ich Dich melken Du Sau.

Super aufgegeilt musste ich Sara no ein paar Fragen stellen:“ Seit wann bist Du eine Nutte, und mit wievielen Typen hast Du heute Nacht schon gefickt………“

Sara antwortete:“Bist Du sicher das Du mit der Wahrheit umgehen kannst………also gut mit 16 hab ich mich für Geld von meinem Onkel ficken lassen, seitdem mache ich es für Geld…..heute Abend, 4 Typen, einer hat direkt abgespritzt, ein anderer hat mich in den Arsch gefickt während sein Freund meine Fotze gefickt hat…..und Du bist der vierte……..und macht es Dich geil das Deine Freundin eine echte Nutte ist, macht es Dich geil das ich mich heute schon ficken lassen habe?“

In dieser Sekunde blieb ein Türke neben uns stehen uns sagte in meine Richtig“ Die Alte würde ich auch gern mal ficken“

Sara drehte sich um und sagte: “ OK, Süßer…setzt Dich neben uns, zieh Dir ein Gummi über Deinen Schwanz und schiebe 100€ rüber“ Der Türke tat wie Ihm befohlen.

Sog sein Handtuch runter. Sein Schwanz war steif.

Sara sah mir in die Augen und sagte: „Und willst Du das ich den Typen ficke, willst Du das Deine Freundin vor Deinen Augen sich für Geld ficken lässt?“

Total geil antwortete ich: „Ja Du Sau, Du weißt ich will es, ich will sehen wie Du fremdfickst Du kleine Hure. „

„Hab keine Angst, das wird dich richtig geil machen, ich werde für Dich meine Fotze richtig auseinander ziehen damit Du alles sehen kannst.

Sie stand auf, nahm das Geld und setzte sich auf den Schwanz des Türken, mit einer Hand spreizte Sie Ihre Fotze, sah mir in die Augen und sagte:“ Mach Dich das geil, du kleine Sau, anderen beim ficken zu zusehen. Komm schau Dir meine Fotze an……das ist doch das was Du immer wolltest!“

Unweigerlich wurde ich geiler und begann mich zu wichsen. Im gleichen Moment flüsterte Eiche mir ins Ohr: „Sara ist eine richtige Schlampe, Du musst nicht wichsen……….

das mache ich für Dich, ich will Dich jetzt ohne Gummi ficken. Ich will spüren wenn Deine Ficksahne in mich spritzt. Sara hat mir erzählt das Du auf mich stehest, ich wette ich melke Dich innerhalb von ein paar Minuten“.

Eine Sekunde später setzte Sie sich auf meinen harten Schwanz und fickte mich. Eiche drehte sich zu Sara und sagte nur: „Den Schwanz würde ich gerne öffters ficken“ dann schaute Sie mich an und sagte: „Wenn Du willst darfst Du mich auch in meinen Arsch ficken…………komm schau Deiner Freundin beim ficken zu, das macht die Schlampe geil.

Sara schaute uns an und sagte: „Oh Schatz ist das geil, so habe ich es mir vorgestellt“ dann drehte sie sich zu Eiche um und sagte: „Besorg es meinem Stecher, melk Ihn richtig ab. „

Eiche schaute mir in die Augen und dabei bewegte Sie Ihre Hüfte ganz leicht. „Schau es Dir an Deine Freundin bringt den Typen gleich zum spritzen.

Doch bevor der Türke abspritzte sprang Sara auf.

zog Ihm das Kondom runter, schaute mir in die Augen und sagte: „Ich liebe es zu sehen wie Ihr Typen abspritzt“

Und schon kam die Sahne aus dem Typen raus. Kurz danach sagte Sara zu den Typen:“ Wenn Du wieder kannst komm vorbei für 150€ darfst Du meinen Arsch ficken“ Diese Sätze machten mich so geil das ich in Eiche abspritzte.

Eiche lächelte und schaute mich an und sagte: „Jawohl, spritz schön in meine Fotze, ich kann einen geilen Schuß gut gebrauchen Du Sau…..schön spritzen, immer weiter, bring meine Fotze zum überlaufen.

Ich wette Du kommst jetzt öfters hierhin……..und macht es Dich geil das wir Nutten sind?“

Außer Puste antwortete ich:“Ja ziemlich, aber ich muss lernen damit umzugehen“

Sara gab mir einen Kuss und sagte:“ Ich liebe Dich, Du kleine Sau……..wie war Eiches Fotze, willst Du Sie jetzt öfters ficken oder gefällt Dir eine andere Nutte hier, ich lade Dich ein Du darf jede ficken Die Du willst“

Völlig außer Atem antwortete ich: „Das war total geil, Baby.

Ich liebe Dich auch. Es war wirklich geil Dir zu zusehen, und das Du eine Nutte bist macht mich irgendwie an. „

Sara lächelte und antwortete: „Baby wir werden noch viel Spaß miteinander haben, ich gehe kurz und mache mich frisch, wenn Du willst kannst Du Dich hier noch ein bisschen umsehen. „

Als Sara verschwunden war, setzte sich Eiche wieder neben mich und sagte: „ Deine Wichse fühlt sich gut an, schau Dir an wie sie langsam aus meiner Fotze fließt.

“ Dabei winkelte Sie Ihre Beine an und zog Ihre Fotze mit Ihren Fingern auseinander, so dass mein Saft aus Ihr langsam raus floss. „

Plötzlich stand Eiche auf nahm meine Hand und sagte: „Komm Baby, ich zeig Dir jetzt den Club“ dann drehte Sie sich herum und küsste mich intensiv auf den Mund. Unsere Zungen spielten miteinander.

„Soll ich meinen Finger Dir in den Arsch schieben? Stehst Du darauf wenn eine Schlampe Dir Dein Arschloch leckt………..oh ja Du stehst drauf, Dein Schwanz steht schon wieder…..Du bist wirklich eine geile Sau, ich beginne mich in Dich zu verlieben….

komm mit Schatz. „

Eiche führte mich ins Pornokino des Clubs. Hier herrschte Sodom und Gemorra. Überall lagen Pärchen und fickten. Es lief ein richtig geiler Streifen, eine blonde Schlampe wurde von hinten in den Arsch gefickt..

Eiche beugte sich nach vorne. So dass ich ihren knackigen Arsch, Ihre geile Rosette und Ihre feuchte rosa Fotze sehen konnte.

Eiche drehte Ihren Kopf zu mir und sagte: „ Komm schon Du Sau, fick mich von hinten in meinen engen Arsch!“

Vor allen Leuten fickte ich Eiche hemmungslos in Ihre geile Arschfotze.

„Oh Eiche, Du bist wirklich eine geile Schlampe, Dein Arschloch ist wirklich eng. Stehst Du darauf vor anderen Menschen gefickt zu werden. „

„Oh ja Baby, ich liebe es wenn man mir zusieht, dass turned mich richtig an. „

Bis zu diesem Zeitpunkt war das definitiv das geilste was ich je gemacht hatte. Ich fickte eine wunderschöne Türkin von hinten in Ihren geilen Arsch, während um mich herum es Nutten für Geld mit Ihren Freiern trieben.

Auf einmal spürte ich eine zarte Hand an meinen Eiern. Ich drehte meinen Kopf zur Seite und sah meiner Freundin ins Gesicht.

„Na Du geiler Sack macht es Dir spaß fremd zu ficken?“

„Ja Baby, Eiches Arsch ist wirklich geil“

Sara antwortete: „Das hab ich mir gedacht, Du bist wohl auf den Geschmack gekommen, glaub mir in dem Arschloch waren schon viele drin“

Während Sara das sagte, stellte Sie sich breitbeinig vor uns hin.

Wichse lief Ihr ihre Beine runter. „Na gefällt Dir wie die Wichse meine Beine runter läuft? Ich habe einen Schuss Ficksahne gebraucht und ein Stammfreier hat mir 200 € fürs abmelken geboten. Schau es Dir an Du Sau, während Du Eiche fickst hat sich Deine kleine Freundin besamen lassen. „

Sara zog Ihre Fotze auseinander und fragte mich: „ Willst Du meine besamte Fotze ficken?“

Das war zu viel für mich.

Ich spritzte meine Ladung in Eiche´s Arsch………

Lust auf mehr?.

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*