Taxifahrt in München – die GANZE Geschichte

In Zeiten von Corona ist es wichtig, körperliche und soziale Kontakte auf ein Minimum herunter zu fahren! Bordelle schließen, die sexuelle Lust ist dennoch weiter da. Warum nicht deshalb mal Camsex ausprobieren, der virtuelle Sex ohne Gefahr für beide Seiten! Schützen Sie sich!

Hi ihr lieben geilen Leser,

ich hab nen hammergeilen chatfreund, also der erlebt Sachen, fast unglaublich, aber wahr. Sind reale Stories. Hab also den chatverlauf für euch kopiert. Schreibt mir doch ein Kommi. Wenns gefällt, kommt vielleicht mehr.

hmm tja, da ist mir was passiert du, war in München, und hab ein Taxi genommen

was habt ihr gemacht? habt ihr euch auch gewechselt und die Frau hast du der es besorgt?

ja genau.

aber was war in münchen. bin so neugierig

naja, ich also vom Bahnhof her ein Taxi genommen, war so eine was ältere fahrerin drin

sie meinte ob ich vorn oder hinten sitzen wolle, und ich so, naja alleine schon vorne, kann man auch besser quatschen

sie fährt los und ich musst in den süden von münchen, also lange fahrt uns ne menge los

sie schaut mich an und wir reden, sie ist so um die 50 ca.

und hat geile dunkle haare schulterlang. ein paar falten, aber eher vom lachen, sehr sympathisch

spannend!!!!!!

wir kommen ins gespräch und nach dem üblichen smalltalk frage ich sie, ob sie schon lange arbeitet und wie lange noch und ob sie nicht müde wäre…

sie so, ja sie hätte nachtschicht gehabt und würde jetzt die letzte tour machen. und ja, sie sagte total, war anstrengend

ich so, und wie entspannst du und bleibst locker über nacht?

sie so, ach ich habe da meine methoden meinte sie und zwinkerte

ich so ach ja, und was hast du da für ein rezept?

sie trug eine weite jogginghose, nahm meine hand und schob sie rein…

wow

Ich fühlte ihre leicht behaarte muschi und die feuchte zwischen den beinen und merkte einen faden nahm ihn und zpog leicht daran…

geil geil geil

Sie stöhnte auf und verdrehte leicht die augen, und sagte, zieh sie raus…

Ich zog sanft und sie stöhnte heftig und ihre hose wurde feucht…

geil

Kugel für kugel kam heraus, ich schob ihre hose herunter und sie floss aus vor geilheit…

wow

Sie sagte, warte kurz ich habe da einen guten Platz, ich kann nicht mehr fahren.

Sie steuerte ein parkhaus an, fuhr ganz nach unten und hielt den wagen an, ich schnallte mich ab und leckte sie und zog lnagsma mit den zähnen an den kugeln…

geil

Sie drehte den sitz zurück und liess sich von mir verwöhnen, ihre fotze spritzte nur so vor nässe und ich wurde immer geiler…

hammer

Endlich hatte ich die 7 kugeln alle raus, ich saugte an allen und leckte dann ihre fotze, und saugte ihren kitzler, nach kurzer zeit kam sie unter schreien und stöhnen…

geillll und dann

Ihre fotze war so geil und nass, wir küssten uns und sie öffnete meine hose dabei, bekam große augen, als sie ihn raus hatte und meinte nur, wow, der ist ja gewaltig.

Sie ´begann ihn zu lecken, und zu saugen und meine eier und meinen arsch zu lecken, sie schob einen finger in meinen arsch und mahm meinen schwanz tief in den mund…

wow

Dann schob sie mir ihre kugeln in den arsch und zog dann leicht dran, was ein geiles gefühl, ich war schon kurz vorm spritzen, da hiel ich sie zurück, drehte sie um und setzte meinen schwanz auf ihre fotze

genau sehr gut

Ich stieß tief in sie sie schrie und bettelte und stöhnte, ja schneller, tiefer, härter und ich fickte sie, schulg und drehte ihre titten dabei

jaaaaa nehm sie auseinander

Dann setzte ich ab und spuckte auf ihr arschloch, sprteizte die backen und rammte meinen schwanz in sie, sie schrie vor schmerzen und wand sich, aber ich fickte sie so lange bis sie gefallen dran hatte…

ja mach sie fertig los.

mach ihr schmerzen

Ich hatte meinen schwanz tief in ihr, als ich merkte sie zog an den kufgeln in meinem arsch, ich schlug ihren arsch rot und merkte wie ich ihr tief in den arsch spritzte ohne kontrolle wegen der kugeln in mir…

aaah geil

Ich zog ihn raus, sie nahm ihn in die hand und meinte, das war der geilste fick den ich seit jahren hatte…

nimm sie nochmal. geil geil geil

Ich meinte, wenn du ihn noch öfters haben willst, leck den schwanz ab und ´mach ihn sauber…

Sie nahm ihn willig und leckte alles ab von ihm, während ich mich ihrer fotze und dem arsch widmete… der sitz war klatschnass und roch nach fotzensaft…

oh geil weiter!!!

Ich nahm ihre haare und fickte ihre mundfotze tief in ihren hals, gib mir mehr bettelte sie und ich schlug ihr ins gesicht und rammte tief in ihren rachen

gefällt dir das?

was machst du gerade?

Sie setzte sich auf mich und ritt mich, ohne kontrolle von geilheit getrieben, ritt sie meinen schwanz wie wild ich hatte ihre brüste im gesicht und biss sie und schlug sie, während sie sich auf mir befriedigte meinen schwanz benutzte

Sie kam wieder und wieder und ich merkte meinen saft wieder aufsteigen und riss ihr arschloch auf und weitete es, sie kam und ergoss ihren fotzensaft auf meinen schwanz und ich stieß sie weg von mir, drückte ihr den schwanz ins gesicht u nd spritzte sie im gesicht voll

Sie lag auf mir total fertig und befriedigt, ich schaute auf die uhr, wir hatten fast 3 stunden hier im auto gefickt fast ohne pause.

Ich sagte meinen termin ab, war eh schon zu spät dran, sagte ich stünde in einer vollsperrung und dann fuhren wir zu ihr und fickten weiter. Hats dir gefallen?

oh ja der wahnsinn. Und wann treiben wir es???.

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*