Und wenn sie nicht gestorben sind…

In Zeiten von Corona ist es wichtig, körperliche und soziale Kontakte auf ein Minimum herunter zu fahren! Bordelle schließen, die sexuelle Lust ist dennoch weiter da. Warum nicht deshalb mal Camsex ausprobieren, der virtuelle Sex ohne Gefahr für beide Seiten! Schützen Sie sich!

…dann fälschen sie noch heute!

Letztes Wochenende hat Storymagic in seiner Dokumentation „Die Story eines anonymen Abwerters“ über die Machenschaften der sogenannten ARUF (Anti RolfUdo Fraktion) berichtet, die von Bi1979 angeführt wird. Hier nun das Update. Danke für das Material, StoryMagic.

Bi1979mit seinen unzähligen Fakenicks wie Nummer25, Nummer26, Nummer27, Nummer28, Nummer29, Nummer30, Nummer31 alias Weg_mit_RolfUdo1, Weg_mit_RolfUdo2, Weg_mit_RolfUdo3, Weg_mit_RolfUdo4 alias Rolf_Udo_ alias Rolfudo_ und unzählige weitere Nicks zum Mobben, darunter auch einige weibliche, die ihm bei passender Gelegenheit Recht geben.

Dazu gehören seine Spießgesellen: Mario-K alias Steffen01 und Atlantikman.

Nach Storys letzter Dokumentation hat sich gezeigt, dass Bi1979 zwar grobe Lügen, Verleumdungen und Bösartigkeiten austeilen kann, aber sehr empfindlich reagiert, wenn man ein paar Wahrheiten über ihn und seine Glaubensbrüder dokumentiert. Dann beginnt er, der hundertausendfache Bewertungs-Fälscher, zu drohen. Deshalb hier meine neuen Erkenntnisse.

Wen nicht interessiert, wie von dieser sozial wenig angepassten 3er-Gruppe mit produktiven Autoren umgegangen wird, der höre jetzt bitte auf zu lesen.

Neues vom Bewertungsfälscher – Versuch einer Dokumentation

Unter StoryMagics letzte Dokumentation hat Bi1979 für jeden lesbar mit einem seiner bekannten Fake-Nicks Folgendes geschrieben:

Nummer 26: Bevor man urteilt sollte man sich zuerst mal beide Parteien anhören. Du weißt halt nicht was Rolf_Udo mit seinen zahlreichen Profilen zuvor geschrieben hat. Davon schreibt er hier natürlich nichts.

Nummer26 alias Bi1979 alias…alias…alias…alias unzählig hat recht. warum wirft dieser Unendlich-Viel-fake-Nicker eigentlich anderen vor, wenn sie unter Psodonymen schreiben? Allerdings habe ich und vermutlich auch viele Leser keine Verleumdungen von Rolf_Udo oder anderen Autoren registriert, nur Verleumdungen gegen Rolf_Udo.

Also hielt StoryMagic es für das Beste, Rolf_Udo selbst zu fragen. Das war für ihn kein Problem. Er bekam eine Nummer und sie tauschten sich mit WhatsApp aus. Hier ihr Dialog:

StoryMagic: Rolf, du scheinst bei den Bewertungsfälschungen wohl der Hauptgegner der ARUF zu sein. Bi1979 behauptet zwar, dass die gefälschten Dislikes von ganz vielen Lesern kommen, aber da ist wohl Bi1979s Wunsch der Vater des Gedankens.

Rolf_Udo: Ich kann ja mal erzählen, wie ich Bi1979 kennen gelernt habe.

Es war vor Monaten. Ich hatte bereits etwa fünfzig meiner Geschichten hier bei xHamster mit freundlichen Reaktionen der Leser veröffentlicht. Ich hatte angefangen, die Serie „Mein erster Sommer“ zu schreiben und den ersten Teil gepostet.

Rolf_Udo: Ich traute meinen Augen nicht. Plötzlich hatte meine Geschichte nicht nur die üblichen drei Dislikes, die ich irgendwelchen Heteros zuschreibe und bei schwulen Geschichten üblich sind, sondern über 50. Ich dachte damals, diese Bewertungen wären real und nicht gefälscht.

Deshalb beschloss ich, die Serie nicht fortzusetzen. Wer schreibt schon gerne etwas weiter, was so vielen Lesern nicht gefällt? Allerdings hatte ein User Bi1979 meine Geschichte gelobt und mir die Freundschaft angeboten. (Ebenso ist er später auch beim Autor Messdiener vorgegangen, den der grenzdebile Steffen01 für mich gehalten hat, nur, weil der Messdiener auch Rolf heißt. )

Gleichzeitig hat mich Bi1979 aufgefordert, unbedingt weiter zu schreiben.

Rolf_Udo: Ich habe ihm geschrieben, dass ich keine Lust dazu habe, stundenlang zu schreiben, wenn es die Leser nicht wollen.

Bi1979 hat mir dann angeboten, die 53 Dislikes durch Likes auszugleichen. Das wäre für ihn ein Kinderspiel. Bi1979 hat damit als Urheber der Dislikes und als Fälscher geoutet. Ich wusste nun, es waren nicht 50 Leser, sondern nur einer: Bi1979. Wenn er Likes fälschen kann, dann auch Dislikes. Bi1979 wird unvorsichtig, wenn er sich dicke tun will. Damit sind seine Reaktionen leicht zu steuern. Bi1979 bedroht mich plötzlich, wenn ich nicht weiter schreibe.

Ich antworte ihm, dass er über meine Lebenszeit nicht bestimmen könne, auch, wenn er sich wie ein kleiner Erdogan benähme. Und genau zu dieser Zeit beginnen auch die Lügen und Verleumdungen und natürlich die gefälschten Abwertungen jeder Geschichte, bei der Bi1979 mich als Autor vermutet. (Inzwischen weiß ich auch, dass man das Bewertungssystem von xHamster austricksen kann, indem man ganz einfach seine IP wechselt. ) Hier ein paar Beispiele für Verleumdungen und Lügen von Bi1979:

Bi1979: Möchtest du in die Anti-RolfUdo Fraktion aufgenommen werden? Wir können wohl beide arrogante und selbstsüchtige Menschen nicht ausstehen.

Bi1979: Ich kann aber nicht glauben dass der Vollpfosten Rolf Udo sie (die Geschichten) selbst geschrieben hat. Sind bestimmt irgendwo geklaut.

Bi1979: Ja als alter Rentner der sehr detailliert über den ersten Sex von jungen Boys schreibt muss man ja krank sein…

Bi 1979: Uns immer mit mehrteiligen Geschichten zu ködern aber wenns dem Ende zu geht hörst du auf zu schreiben weil sich nicht JEDER Leser persönlich bei dir bedankt.

Bi1979: Dann erzähl uns doch mal weshalb du, ein ehemaliger Jugendrichter in den vorzeitigen Ruhestand versetzt wurdest? Hat man von deinen pädophilen Neigungen erfahren? Wie mussten denn die Jugendlichen ihre Strafe bei dir abarbeiten?

Du bist doch der größte Schmarotzer.

Bi1979: Der verrückte hat ein neues Profil, diesmal mit _ zwischen seinen Vornamen. Und keiner lobt ihn für seine Geschichten die er bei seinem Fake-Profil Manuel.. eingestellt hat.

——————–

Storymagic: War das nur Bi1979 oder einer seiner Fakenicks allein oder die anderen auch, die beleidigt und verleumdet haben?

Rolf_Udo: Natürlich stehen da seine Spießgesellen auch nicht zurück.

Hier einige Beispiele davon:

Atlantikman: .. bitte klickt Bi1979 an , der hatte heute bei xHamster Erfolg … von Rolf_Udo wurden Teile seiner Geschichten gelöscht !! näheres bei Bi1979

Atlantikman: (ein Spottgedicht von ihm gegen RU= Rolf_Udo)

DER RICHTER RUdolf BÖSE ( 1 ) geschrieben von atlantikman

RUdolf dieser dieser alte „Pädo“ holt sich Knaben nach der DEMO !

spricht: “ Ich bin der Richter Böse, mach dir jetzt 'ne KnabenMöse,

hast sie dann für alle Zeiten, wird dir noch viel Lust bereiten !“

SO sprach RUdolf JEDES Jahr ,was dann folgte war schon klar !

„Lieber lass ich mich von ihnen ficken, als durch Gitterstäbe blicken“

ALLEN Jungs die er verdorben, liess er ihre Seele morden !

Seine Stories sind bekannt überall im ganzen Land.

Noch zu seinen Richterzeiten konnt er diesen Stuss verbreiten,

schrieb sie noch bei der Justiz ,…. Ihr lest richtig !…ist KEIN WITZ !

Seine Geschichten werden gern gelesen ,

von seiner Kranheit wird ER nie genesen !!

Atlantikman (nachdem ich irrtümlich die nicht korrigierte Fassung einer Geschichte hochgeladen hatte):

Rolf, warst du besoffen oder bekifft als du das geschrieben hast? Mach es wie ich, flieg auf die Kanaren und lass’ dich mal ordentlich durchficken.

Mario-k alias Steffen01: Jetzt haben wir den irren RolfUdo so weit. ER MACHT JETZT, WAS WIR WOLLEN:

Mario-k alias Steffen01 ( ein Text, den sie/er mir dutzendfach geschickt hat/haben):

Die Lebensgeschichte vom alten, Psychisch kranken Rolf_Udo

Ich Rolf, bin ein 69 jähriger, völlig vereinsamter, Geltungsbedürftiger schwuler Mann, der mit verschieden Krankheiten völlig Isoliert lebt. Reale Freunde hab ich nicht, da ich mich am liebsten mit meinen zig ichs Unterhalte.

Und geb hier gern an das ich aus Geldern stamme. Dies liegt an meiner multiplen Schizophrenie und ich Leb daher in einer „virtuellen“ Realität.

Und daher dürft ihr es mir nich übel nehmen, wenn ihr mich hier auch unter den verschiedensten Nicks bereits kennt; Adrianocean, MircoLange und natürlich unter CalvinBoy.

Ihr könnt mir glauben, dass ich mich mit Adrian, Mirco und Calvin echt gut unterhalten kann. Dabei versetz ich mich völlig in die andere Person und kann dann auch wie ein 20, 31, 35 und 36 jähriger Sprechern.

Ich wollt „Denken“ schreiben, aber dies wär im Hinblick meiner Krankheit eine (falsche Behauptung!). Viele sagen bei mir würden nicht alle Kerzen auf der Torte brennen, „Naund warum oben hell wenn’s unten hängt“.

Wer es verfolgt hat, kennt mich auch unter zahlreichen anderen Nicks, hier oder auf anderen Innenseiten, bei denen ich gesperrt wurden bin. Mein einziger Realer Kontakt ist mit meinen zig anderen Nicks. Z. Z. wechsle ich gern die Profile RolfUdo und ManuelBN.

Sein Behandelnder Psychiater hat seine pädophilen Neigungen erkannt!

———–

Rolf_Udo: Das sind nur einige Beispiele. Die bisher über158000 gefälschten Bewertungen erwähne ich jetzt gar nicht. Ich habe mich mehrfach bei ihnen darüber beschwert und klar gemacht, wie ich drüber denke. Doch das sind für Bi1979 „Verleumdungen und Beleidigungen“, für die er glaubt das Recht zu haben, sich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln zu rächen:

StoryMagic: Meinst du das Löschen lassen deiner Geschichten? Auch mir hat Bi1979 mit seinem Fakenick Nummer26 das angedroht:

Nummer26: Wenn sich 10, 20 oder 30 unterschiedliche Personen über deine Geschichten beschweren wirst du sehen ob die (Moderatoren) einem einzelnen glauben.

Also überleg dir ob du wirklich den Krieg willst. Ich kann darauf verzichten…

Die nächsten Geschichten hab ich gemeldet sowie zahlreiche neue Emailadressen generiert. Meine Freunde werden es genauso machen. Es wird wohl viele Löschungen im Blog geben. Dann werden wir sehen wer gewinnt.

RolfUdo: Ja, das kenne ich. Mir hat er das geschrieben:

Nummer26: Abwertungen von vielen Usern bekommst du weiterhin, das steht fest.

Ich lasse nur die Beleidigungen weg.

Sonst gibt es kein weiteres Entgegenkommen.

So wird deine Beichte sowie die Geschichten von mario-k nächsten Freitag öffentlich erscheinen und in diversen Blogs wird die Wahrheit über dich stehen.

RolfUdo: Da tut er sich wieder dicke. Er und seine zwei Mitstreiter sind ‚viele User’. Aber auch mit seinen anderen Fake-Nicks arbeitet er:

Nummer31: Ich habe gerade gesehen dass wieder zahlreiche Geschichten im Blog von RU (Rolf_Udo) „verschwunden“ sind. Vielleicht sollte er mal aufpassen was er schreibt..

Nummer26: Lieber Rolf, könntest du bitte wieder die fehlenden Teile von Lektionen in Kapstadt und den anderen Geschichten einstellen? Komisch, mir kommt es so vor als würden mit jeder Beleidigung von dir weitere Geschichten verschwinden.

Nummer26: Du hast doch angefangen deine Beleidigungen gegen Bi1979 einzustellen. Lass du den scheiss dann gehe ich davon aus dass die Geschichten im Blog bleiben…

Rolf_Udo_(ein Fake von Bi1979): Das mit dem löschen war nur die Reaktion darauf dass du Beiträge im Profil von Bi1979 hast löschen lassen. Bist du friedlich, bin ich es auch. Dann wäre mir egal was in deinem Blog steht. Ich könnte weitere Teile löschen lassen aber das habe ich (noch) nicht vor.

————-

StoryMagic: Und wie viele Geschichten hat Bi1979 mit Hilfe seiner zahlreichen Fakes inzwischen löschen lassen?

Rolf_Udo: Das mögen inzwischen ein Dutzend sein. Meist waren es irgendwelche Teile von einer mehrteiligen Geschichte. Zwei davon waren sogar ohne jeden Sex, können also nicht irgendwie gegen die xHamster-Regeln verstoßen haben. Das war also völlig mutwillig. Ich weiß nicht, was Bi1979 bzw. seine Fake-Nicks den Moderatoren da vorgelogen haben.

Rolf_Udo: Bi1979 ist empfindlich, wie eine Mimose.

Er teilt grob aus, sagt mir sogar Straftaten nach, aber er selbst verträgt nicht den Hauch einer Kritik. Dabei leistet er für die Allgemeinheit absolut nichts. Alles, was er und seine Spießgesellen machen, dient nur dazu, ihr Ego aufzublasen und die Meinung von drei Unterprivilegierten hundertausendfach – genauer hundertachtundfünfzigtausendachthundertdreiunddreißigfach- aufzublasen. Sie zu dritt wollen bestimmen, was die vielen Leser lesen sollen und dürfen und wollen das mit Fälschungen der Bewertungen, Lügen und Verleumdungen erreichen.

Rolf_Udo: Wenn eine meiner Geschichten erscheint, dauert es meistens kaum zehn Minuten, dann wird schon abgewertet. Das lässt den Schluss zu, dass sie den ganzen Tag sich den Arsch vor dem Computer platt sitzen. Bi1979 hat behauptet, dass er das mit dem Handy in seiner Arbeitszeit macht. Den Chef, und die Arbeitsstelle möchte ich kennen lernen! Wie sieht wohl die grausame Realität aus? Und ein Partner würde es sich auch nicht gefallen lassen, dass Bi1979 so viel Lebenszeit mit Fälschungen vergeudet.

Also ist er sehr wahrscheinlich Single, gefrustet und arbeitet mit Dicke-Tun und Fälschungen bei xHamster anonym den Frust ab.

StoryMagic: Genau das habe ich in meiner Dokumentation auch vermutet. Was wird jetzt geschehen?

Rolf_Udo: Bi1979 und seine ARUF von zwei, einem faktischen Analphabeten und einem gern kritisierenden Naivling werden weiter abwerten. Ich werde weiter schreiben. Bi1979 wird versuchen, weiterhin Geschichten von mir löschen zu lassen. Sie haben nichts vom Leben außer ihre – eingebildete- Bedeutung hier.

Wichtig ist, dass alle Leser wissen, mit wem sie es zu tun haben.

Rolf_Udo: Bi1979 glaubt alles Recht der Welt zu haben, sich so in seiner Bedeutung aufzublasen, um so seinen Alltagsfrust auszugleichen. Selbstverständlich kann xHamster auch ohne produktive Autoren existieren. Aber ist es dadurch besser? Ist es besser mit Individuen wie Bi1979, Mario-K alias Steffen01 und dem Kritikus Atlantikman mit seiner Klosterfrau-Melissengeist-Vergiftung oder mit kreativen Autoren? Wer bedeutet mehr, Autoren, die schöne Phantasien schaffen oder die drei, die Abwertungen fälschen und verleumden?

StoryMagic: Danke für deine Bereitschaft mit mir zu chatten, Rolf.

.

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*